Sie sind hier

Startseite

Űber ozon

Wirkung auf den menschlichen Körper  

Bei niedriger Konzentration (unter 0,05 ppm) hat Ozon einen angenehmen Geruch wie nach einem Sommergewitter. 
Die natürliche Konzentration erreicht max 0,03 ppm und wird als sehr belebend wahrgenommen.

 
Für Menschen verträgliche Konzentrationen nach OSHA:
Dauerbetrieb 24 Stunden gefahrlos 0,05 ppm
Schichtbetrieb 8 Stunden 0,1 ppm
Kurzfristig (OSHA) 0,3 ppm
Maximale Arbeitsplatz Konzentration (MAK) 0,1 ppm bzw. 0,2 mg/m3 
MAK-Wert für Deutschland  
8 Stunden Exposition 0,1 ppm bzw. 0,2 mg/m3
Längerfristiger Aufenthalt in sehr hoch konzentrierter Ozon-Luft (> 0,3  ppm) kann zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen. Nach Verlassen dieser Räume normalisiert sich dieser Zustand schnell.
  
OSHA = Occupational Safety and Health Administration, eine Arbeitsschutzbehörde in den Vereinigten Staaten

MAK = Maximale Arbeitsplatz Konzentration

Wirksame Konzentrationen:

Zur sicheren Wasserentkeimung sollte ein Ozonüberschuß von z.B. 0,4 mg/l über mindestens 4 Minuten angestrebt werden [dies entspricht einem ct-Wert von 1,6 (=0,4mg/l x 4min)]. Ein ct-Wert ≥ 1,5 ist entscheidend für eine sichere Desinfektion.

In der zunehmenden Verbreitung alternativer Therapien findet die Ozon-Anwendung einen immer größeren Anteil.

Aus medizinischer Sicht stimuliert Ozon das Immunsystem, die Durchblutung der Haut und die Elimination von  Viren, Bakterien und Pilzen
 

 

Naše produkty